Ratatila

Der Einfluss verschiedener Stile (Klassische Musik, Jazz, Tango,…), die ineinanderfliessenden Stimmen der Sänger und Sängerinnen, und die speziell für diese Formation arrangierte Musik charakterisieren den Sound dieser in 2008 gegründeten Band. Fünf Musiker italienischer und englischer Herkunft verbreiten diesen Rhythmus und diesen Tanzstil, der in den letzten Jahren in Italien (und in der Welt) eine Wiedergeburt erlebt.

Die Musik von RATATILA hat ihren Ursprung in den Dörfern Süditaliens, wo gesagt wird, dass der Körper, der von einer giftigen Taranta gebissen worden ist, nur durch den Klang des Tamburellos geheilt werden kann.

Ehemals als therapeutischer Tanz entstanden, ist heute die Pizzica mit ihrem mitreissenden und eindringlichen Rhythmus ein Tanz der Verführung (pizzica de’core) oder Tanz der Herausforderung (pizzica scherma).

Fernando D’amico: Gitarre, Gesang und Perkussionen

Loredana D’amico: Gesang und Perkussionen

Larsen Genovese: Violine

Nermin Tulic: Akkordeon

Carlotta Ciciotti: Gitarre

Extra: Francesca de Giovanni + Fernando D’amico: „Pizzica“ Tanzworkshop

Webseite     Booking: Fernando D’Amico

Werbeanzeigen