Taraf de Berne

„Taraf“ ist ein rumänisches Wort, das eine Gruppe die Volksmusik spielt bezeichnet – in etwa wie eine schweizerische „Kappelle“. Oft haben Musiker in einem Taraf Roma (Fahrende) Wurzeln, auch wenn es nicht immer der Fall ist. Rumänische Volksmusik ist eine Musik mit zahlreichen Einflüssen: Türkische und bulgarische Einflüsse sind in Stücken mit unregelmässigen Rhythmen wie „Geamparale“ und „Cadineasca“ deutlich erkennbar, und westliche „klassische“ Einflüsse findet man in konzertanten Stücken, welche „de concert“ genannt werden.

Taraf de Berne versucht die Tradition der rumänischen Volksmusik mit schweizerischen Elementen zu mischen, wie Chansons à la Mani Matter und Volksmusik: ein Versuch musikalischen Kulturtreffens.

Musik die zum tanzen sowie zum hören geeignet ist und ihren Platz sowohl an Tanzanlässen als auch im bestuhlten Konzertsaal findet.

Larsen Genovese: Violine

Urs Nydegger: Akkordeon

Theo Känzig: Gitarre

Valentin v. Fischer: Kontrabass

Webseite     Booking: Larsen Genovese

Werbeanzeigen